Patienteninformationen

Warum brauche ich ein Rezept ?

Als rein therapeutische Praxis behandeln wir ausschließlich medizinische Fälle. Ein medizinischer Fall liegt vor wenn eine Podologische Behandlung vom Arzt indiziert ist.

Was Kostet eine Behandlung ?

Die Kosten für eine Behandlung liegen je nach Aufwand ab 45 – 95€

Wie lange dauert eine Behandlung ?

Je nach Aufwand, zwischen 15 – 35 Minuten.

Was ist vor der Behandlung zu beachten ?

  • Eine Heilmittelverodung 13 oder ein Privatrezept
  • Ihre Versichertenkarte (auch bei Selbstzahlern & Privatpatienten zwecks einfacher Datenerfassung)
  • Befreiungsausweis, falls Sie von der Zuzahlung befreit sind
  • Nagellack vor dem Termin entfernen

Kommt es zu Wartezeiten trotz Termin?

Ja. Da wir an Menschen arbeiten, kann es immer wieder zu Verzögerungen kommen, die aber nicht der Regelfall sind. Dennoch bitten wir Sie etwas Zeit mitzubringen.

Gibt es Parkmöglichkeiten?

Leider stehen den Patienten nur die öffentlichen Parkplätze zur Verfügung. In der Nähe befindet sich jedoch ein Parkhaus (Parkhaus Turmcenter – Querstraße 7-9)

Was ist der unterschied zwischen Fusspflege und Podologie?

Leider kommt es immer wieder zu Verwechslungen der beiden Bereiche. In der Podologie wird an kranken Füssen gearbeitet. Es geht also um die Behandlung von pathologische zuständen der Füße, wie z.B. schmerzhaft eingewachsene Nägel oder die Behandlung des diabetischen Fußsyndrom. Es geht nicht um kosmetische Leistungen.

Wie man bereits dem Wort entnehmen kann handelt es sich bei der Fußpflege um eine rein pflegende bzw. kosmetische Tätigkeit. Es geht also um die reine Verschönerung bzw. pflege der Füße.  Die Fußpflege kann im Grunde von jedermann durchgeführt werden, ein medizinisches Fachwissen ist nicht erforderlich. Einige begeben sich dennoch ohne fundiertes Fachwissen auf das Gebiet der Medizin, oft mit Fatalen Auswirkungen, welche  auf das fehlende Fachwissen und auch auf das fehlen von Hygienestandards zurück zu führen sind.

Gründe für die Verwechslung sind oft Fußpfleger die fälschlicherweise mit dem Begriff Med. (medizinisch) werben und somit den Eindruck erwecken es handelt sich um eine medizinische Tätigkeit. Aber auch Podologen tragen häufig zur Verwechselung bei, da Sie sich in beide Gebieten betätigen und kosmetische Leistungen anbieten.