Orthosen sind individuell gefertigte Druckentlastungen aus 2-Komponenten-Silikonen.

So ist es möglich schmerzhafte Ballen, Druckstellen und Hühneraugen auf/zwischen den Zehen, rissige Fersen und Zehenfehlstellungen zu entlasten.

Orthosen werden direkt am Fuß des Patienten an der zu entlastenden Stelle geformt. Anschliessend wird die Orthose beschliffen und poliert, um dem Patienten ein komfortables Tragen zu ermöglichen. Aufgrund des Materials ist eine Orthose sehr langlebig und sorgt durch konstant abgegebene Öle für Geschmeidigkeit und Pflege der Haut. Diese Druckentlastung wird mit Strumpf und Schuh getragen und kann problemlos gereinigt werden.